Wasser im Gebäude

Am frühen Abend wurden wir zu einem Gebäude alarmiert, in dem Wasser an der Außenfassade hinunterlief. Da die Bewohner nicht zu Hause waren, öffneten wir die Tür mit unserem Türöffnungswerkzeug.
Im Haus suchten wir die Ursache des Wasseraustritts. Nach kurzer Zeit konnte eine defekte Wasserleitung ausgemacht werden. Wir drehten also die Hauptwasserleitung ab und schalteten die Sicherungen aus, damit es aufgrund des im Gebäude stehenden Wassers nicht zu einem Kurzschluss kommen kann.
Nach dieser Vorarbeit begannen wir das im Wohnhaus stehende Wasser mithilfe unserer Nasssauger und Gummischieber vom Boden zu entfernen.
Nachdem wir das Wasser auf allen Etagen beseitigt hatten, konnten wir nach ca. 2 Stunden wieder zur Wache zurückfahren.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 2. Juni 2022 18:26
Mannschaftstärke 14
Einsatzdauer 2 h
Fahrzeuge MZF
HLF 20
Alarmierte Einheiten Polizei