THL 3

Heute Morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A95 Richtung München alamiert.

Ein PKW kam bei nassen Verhältnissen von der Fahrbahn ab, und prallte gegen die Mittelleitplanke.
Der Fahrer war im Fußraum zwischen den Pedalen eingeklemmt, konnte aber ohne den Einsatz unseres Hydraulischen Rettungssatzes befreit werden.
Anschließend retteten wir die Person schonend mit Hilfe des Spineboards aus dem Auto und übergaben sie an den Rettungsdienst.

Danach banden wir auslaufende Betriebsstoffe, und reinigten den Standstreifen mit Besen, sodass dieser wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte. Wir warteten noch auf den Abschlepper und die Autobahnmeisterei, welche die zwei Fahrspuren mit der Kehrmaschiene reinigte, und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.
So konnten wir nach ca. 2 Stunden wieder zum Gerätehaus zurück kehern.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene, Piepser
Einsatzstart 25. Mai 2022 08:03
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 2 h
Fahrzeuge HLF 20
LF 8/6
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Penzberg
Feuerwehr Beuerberg
Kreisbrandinspektion
Polizei
Rettungsdienst
Notarzt
Cristoph Murnau
Abschleppunternehmen
Autobahnmeisterei