Erkundung

Ein Spaziergänger hatte auf dem großen Ostersee eine Person gesehen die sich seltsam verhielt. Da eine Kommunikation über die große Distanz nicht möglich war, konnte der Spaziergänger nicht feststellen ob es eine Notlage war oder nicht. Daher infomierte er uns. Wir rückten mit dem MZF mit einem Eisretter und mit dem Boot aus. Zu Fuß und gesichert machte sich der Eisretter auf den Weg zur Person. Bei der Person angekommen gab dieser zu verstehen dass er wüsste was er hier tue. Wir haben ihn dann darauf hingewiesen dass das Eis noch nicht sicher tragfähig ist und ihn vom Eis herunterbegleitet. Damit war die Person in Sicherheit und der Einsatz für uns beendet.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Handyalarm
Einsatzstart 12. Januar 2021 15:53
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 1h
Fahrzeuge MZF
LF 8/6
Flachwasserschubboot