THL klein

Am heutigen Freitag wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW auf die A95 (Fahrtrichtung München) gerufen. Kurz nach der Anschlussstelle Beuerberg ereignete sich der Unfall.

Da sich in diesem Teilstück der Autobahn aktuell eine Baustelle befindet, gestaltete sich die Anfahrt schwierig. Bereits einige Kilometer vor der Unfallstelle wurde der Verkehr sehr zäh und kam schließlich an der Ausfahrt Beuerberg komplett zum Erliegen. Die Führungskräfte machten sich daraufhin zu Fuß auf dem Weg zur Einsatzstelle.
In beiden Fahrzeugen waren keine Personen mehr eingeklemmt, jedoch kam ein PKW auf einem Betonelement, welches die beiden Fahrspuren voneinander trennt, zum Stehen. Die Feuerwehr Beuerberg war bereits vor Ort und übernahm zusammen mit dem Rettungsdienst die Erstversorgung eines Patienten, sowie die Bergung der Fahrzeuge. Die Aufgabe von uns war es den Verkehr an der Anschlussstelle Beuerberg abzuleiten.

Die Autobahn war aufgrund der Rettungsmaßnahmen und des verschobenen Betonelements für beide Fahrtrichtungen zirka 1,5 Stunden gesperrt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung 23134
Einsatzstart 31. Mai 2019 17:15
Mannschaftstärke 14
Einsatzdauer 1,5
Fahrzeuge LF 8/6
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FF Penzberg
FF Seeshaupt
FF Münsing
FF Beuerberg
FF Murnau
Rettungsdienst
Polizei