Tierrettung

Ein interessanter Einsatz erwartete und am späten Mittwoch Nachmittag.

Ein Kalb eines Bauern im Dorf war ausgekommen und Richtung Heuwinkel geflüchtet. Ein Dorfhelfer nahm noch die Verfolgung auf, verlor es aber im Wald hinter dem Heuwinkel.
Einige Zeit lang versuchten nun die Besitzer und Angestellten das Tier zu finden, allerdings ohne Erfolg. Aufgrund der nahegelegenen Autobahn und der Zugstrecke war eine akute Gefahr gegeben. Aus diesem Grund kamen wir zur Hilfe, um mit mehr Personal nach dem Tier zu suchen. 

Nach einiger Zeit wurde gemeldet, dass das Tier am Frühlingweg gefunden wurde und in einem Vorgarten sicher betreut wurde. Somit war das Kalb definitiv über die Bahngleise gegangen. Nach kurzem Überprüfen der Situation konnten wir wieder einrücken.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung 23134
Einsatzstart 15. Mai 2019 16:37
Mannschaftstärke 11
Einsatzdauer 1
Fahrzeuge MZF
LF 8/6
Alarmierte Einheiten Polizei