Brand Pkw

Gestern wurde aus unserer Wöchentlichen Mittwochsübung auf einmal ein richtiger Einsatz. Aufgeschreckt von der Sirene und unseren Funkmeldeempfänger rüsteten wir uns mit unserer Schutzkleidung aus, bestückten die Fahrzeuge mit den herausgeräumten Übungsgeräten und fuhren zu einem Pkw-Brand auf der A95 (Fahrtrichtung München).

Auf höhe der Anschlussstelle Seeshaupt, stand das Fahrzeug der Verkehrsteilnehmerin. Nach erstem Erkunden stellte der Gruppenführer fest, dass das Feuer zum größten Teil durch einen Pulverlöscher (einer vorbeikommenden Polizeistreife) abgelöscht wurde. Wir sicherten den Pkw mittels Fahrbahnverengung durch unsere Feuerwehrfahrzeuge und begannen mit kleineren Nachlöscharbeiten (Kübelspritze).

Als der Abschlepper das Fahrzeug abtransportiert hatte, übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei und fuhren zurück ins Feuerwehrhaus.


Einsatzart Brand
Alarmierung 23021 23134 Sirene
Einsatzstart 27. Februar 2019 20:55
Mannschaftstärke 24
Fahrzeuge LF 8/6
GW-L2
LF 16/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Penzberg
Polizei
Rettungsdienst