Brand in Iffeldorf

Heute Nacht wurden wir gegen halb 1 von unseren Piepsern und der Sirene geweckt. 

Gemeldet wurde ein Zimmerbrand in der Osterseenstraße. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass die Küche total verraucht war. Nach dem Aufbau des Schnellangriffsverteilers und Vornahme des ersten Rohres, setzte der Angriffstrupp den Rauchvorhang im Durchgang zum angrenzenden Wohnzimmer und begann mit der Erkundung mittels Wärmebildkamera.

Da kein offenes Feuer in der Küche entdeckt wurde, sondern nur ein paar Glutnester, wurden nach kleineren Ablöschmaßnahmen ein Zugang von außen geschaffen. Bedingt durch die Belüftung wurde das ganze Außmaß des Schadens sichtbar.

Nach dem Entfernen des Schuttes und der Nachkontrolle, entfernten wir das übrige Löschwasser mittels Wassersauger um den Wasserschaden so gering wie möglich zu halten.

Nach etwa 1,5 h übergaben wir die Einsatzstelle an die Hausbewohner, fuhren zurück und machten die Fahrzeuge für die nächsten Aufgaben einsatzfähig.


Einsatzart Brand
Alarmierung 23021 23134 Sirene
Einsatzstart 5. Januar 2019 00:26
Mannschaftstärke 28
Einsatzdauer 1,5h
Fahrzeuge MZF
LF 8/6
GW-L2
LF 16/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Penzberg
Rettungsdienst
Polizei